FF Günselsdorf
zurück

KHD-Bereitschaftsübung 2019

Am Samstag, den 19. Oktober 2019 nahmen Mitglieder der FF Günselsdorf an einer KHD-Bereitschaftsübung des Bezirkes Baden in Hainburg teil.

Gegliedert waren unsere Teilnehmer zum einen im 1. Zug der Bereitschaft Baden unter der Leitung von EBI Walter Zöchling und zum anderen Teil im 6. Zug der Bereitschaft Baden, welche eine Spezialeinheit für den Wasserdienst darstellt.

Die vom KHD-Bereitschaftskommando Hainburg ausgearbeiteten Übungsszenarien forderten uns auf dem Gebiet der Brandbekämpfung von Booten aus und die Löschwasserförderung im steilen Gelände. Ebenfalls mussten Behelfsstege an der Donau errichtet werden und Personenrettung von Zillen aus durchgeführt werden.

Die Züge sammelten sich um 6 Uhr früh in den Treffpunkten ARED-Park Leobersdorf/1. Zug und Parkplatz Landesklinikum Baden/6. Zug. Im Verband fuhren die Züge begleitet von Fahrzeugen der Feuerwehrstreife nach Hainburg.

Starker Nebel verhinderte anfangs das Arbeiten auf der Donau. Erst nach Freigabe durch die Schifffahrtsbehörde konnten die Übungen auf dem Wasser begonnen werden.
Für die Löschwasserförderung im steilen Gelände wurden die Pumpenstandorte auf dem Schlossberg Hainburg berechnet und im Anschluss erfolgreich aufgebaut.

Mit einer Übungsbesprechung und Dankesworten endete am frühen Nachmittag die lehrreiche Übung.

Teilnehmer der FF-Günselsdorf: 12 Feuerwehrmitglieder

1. Zug: KDO  mit 2 Mitglieder und LF-B mit 5 Mitglieder
6. Zug: MTF mit  4 Mitglieder
Feuerwehrstreife: KRAD mit 1 Mitglied

 

 

Christopher Neumayer, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at