FF Günselsdorf
zurück

Fahrzeugbergung

Mittels SMS und Personenrufempfänger wurden wir am Freitag, den 12. April 2019 gegen 15:53 Uhr zu einer Fahrzeugbergung gerufen.

Höhe des Modellflugplatzes auf einem Feld ist eine Straßenwalze in einem Schilfgürtel stecken geblieben. Das Fahrzeug wurde mittels der Seilwinde unseres HLFA-3 aus dem Schilfgürtel geborgen.

Gegen 16:30 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Günselsdorf (13 Feuerwehrmitglieder; LF-B, HLFA-3, TLFA-2000)

Christopher Neumayer, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at