FF Günselsdorf
zurück

KHD Waldbrandeinsatz im Militärgelände Großmittel

Der anhaltende großflächige Waldbrand in Großmittel hielt die Feuerwehren aus mehreren Bezirken seit Mittwoch auf Trab.
Zur Verstärkung wurde über die BAZ Baden am Mittwoch, 13. Juli 2022 kurz vor 16 Uhr, der 1.Zug der 2.Bereitschaft Baden als Tank-Zug alarmiert.

Als Treffpunkt der Feuerwehren wurde der Parkplatz Billa Günselsdorf vereinbart, von dort wurde die Anreise zum Einsatzort im Zug angetreten. Die Feuerwehr Günselsdorf war mit dem HLF-A 3 und dem KDO vertreten.
Ein herzliches Dankeschön geht an die Leitung des Billa Günselsdorf für die spontane Getränkespende an die Einsatzkräfte.

Am Einsatzort eingetroffen erfolgte die Einweisung der Kräfte durch die örtliche Einsatzleitung und unserem KHD-Kommando.

Die Aufgabe unseres Zuges war es, die Ausbreitung des Brandes Richtung Erholungszentrum Haschendorf mithilfe einer Riegelstellung entlang eines Weges zu verhindern.
Die Wasserversorgung sollte durch einen Pufferspeicher erfolgen, welcher per Pendelverkehr durch die GTLF Kottingbrunn und Aspang gespeist wurde. Der Pufferspeicher wurde durch einen Falttank sowie zusätzlich durch den WLA Wasser 10.000 der FF Berndorf realisiert.

Das HLF-A 3 der FF Günselsdorf war anfangs innerhalb der Riegelstellung eingesetzt und wurde dann in weiterer Folge gemeinsam mit dem TLFA 4000 der FF Leobersdorf für den Pendelverkehr abgezogen.
Von der Mannschaft wurde ein Angriff mittels zwei C-Leitungen vorgenommen und die Flächen mit Löschwasser eingenetzt. Aufgrund des Vorhandenseins von möglicherweise scharfen Munitionsteilen, durfte nicht in das Waldstück vorgedrungen werden, somit konnte kein direkter Löscheinsatz durchgeführt werden.

Nach Einbruch der Dunkelheit wurde der Einsatz Vorort beendet und die Heimreise angetreten. Im Feuerwehrhaus wurden bis in die Nachtstunden etliche verschmutzte Schläuche und Armaturen gereinigt, sowie das HLF-A 3 außen als auch innen gewaschen und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website des BFKDO Wr. Neustadt.
Bericht 1
Bericht 2

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Günselsdorf (10 Feuerwehrmitglieder; HLF-A , KDO)

SB Öffentlichkeitsarbeit, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at