FF Günselsdorf
zurück

Verkehrsunfall B18 – PKW in Graben

Am Donnerstag den 13.Mai 2021 wurden wir um 03:44 zur einer Fahrzeugbergung auf die B18 alarmiert.

Ein PKW-Lenker kam mit seinem Fahrzeug aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben liegen. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt, sodass eine Weiterfahrt nicht möglich war. Nach Absicherung der Einsatzstelle wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde geborgen und weiters mit unserer Abschleppachse auf einen abgesicherten Abstellplatz verbracht. Abschließend wurde die Straße gereinigt und wir konnten nach ca. 1 Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken, wo die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt wurde.
Es wurde zum Glück bei diesem Unfall keiner verletzt.

Eingesetzte Kräfte:
Polizei Günselsdorf
Feuerwehr Günselsdorf (11 Feuerwehrmitglieder; LF-B, HLFA-3, KDO, AA)

SB Öffentlichkeitsarbeit, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at