FF Günselsdorf
zurück

Fahrzeugbrand

Mittels Sirene wurden wir und die Freiwillige Feuerwehr Teesdorf am Montag, den 02. Dezember 2019 gegen 19:48 Uhr zu einem Fahrzeugbrand nach Günselsdorf gerufen.

Aus bisher unbekannter Ursache bemerkte ein PKW-Lenker einen Brandgeruch in seinem Kraftfahrzeug, welcher mit seinem PKW in der Teesdorfer-Straße unterwegs war. Der Lenker hielt das KFZ bei der Bushaltestelle Höhe der Kirche an und alarmierte den Notruf 122.

Unsere Aufgabe war es hier den Brand im Motorraum zu lokalisieren und mittels eines HD-Rohres abzulöschen.

Gegen 20:45 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

Eingesetzte Kräfte:
Polizei
Feuerwehr Teesdorf
Feuerwehr Günselsdorf (20 Feuerwehrmitglieder; HLFA-3, TLFA-2000)

Christopher Neumayer, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at