FF Günselsdorf
zurück

Brandmeldeanlagenalarm

Am Montag, den 22. Jänner 2018 wurden wir gegen 11:15 Uhr zu einem Brandmeldeanlagenalarm in die Wohnhausanlage Anton-Rauch-Straße gerufen.

Nach der Erkundung durch den Feuerwehreinsatzleiter OBI Franz Zöchling stellte sich heraus, dass ein Wohnungsbesitzer ein Messer mit einem Plastikgriff auf dem Herd liegen gelassen hatte, und dies zu einer starken Rauchentwicklung führte.

Nach Rücksetzen der Brandmeldeanlage konnte gegen 11:45 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Günselsdorf (8 Feuerwehrmitglieder; TLFA-2000LF-B , KDO)

Christopher Neumayer, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at