FF Günselsdorf
zurück

Brandverdacht

Am Samstag, den 05. September 2015 wurden wir gegen 22:00 Uhr zu einem Brandverdacht nach Günselsdorf gerufen.

Ein Passant bemerkte bei der Wohnhausanlage in der Leobersdorfer-Straße einen Brandgeruch und alarmierte den Notruf 122.

Als wir am Einsatzort eingetroffen waren, wurde sofort durch den Einsatzleiter OBI Franz Zöchling und einem ATS-Trupp eine Erkundung durchgeführt. Nach mehrmaliger und gründlicher Absuche konnte zum Glück kein Brand festgestellt werden.

Gegen 22:40 Uhr konnten wir dann vom Einsatzort abrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

Eingesetzte Kräfte:
Polizei Günselsdorf
Feuerwehr Günselsdorf (20 Feuerwehrmitglieder; TLFA-2000LF-BKDO, MTF)

Christopher Neumayer, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at