FF Günselsdorf
zurück

Brandverdacht

Zu einem Brandeinsatz (Brandverdacht) wurden wir am Freitag, den 30. Oktober 2020 gegen 04:15 Uhr gerufen.

In der Wohnhausanlage am Helmuth-Kaipel-Platz hat ein Heimrauchmelder am Gang angeschlagen. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter OBI Franz Zöchling stellte sich heraus, dass es sich hier um einen Fehlalarm gehandelt hatte, und zum Glück keine Gefahr bestand.

Gegen 04:45 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.


Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Günselsdorf (14 FeuerwehrmitgliederLF-BHLFA-3KDO)

Christopher Neumayer, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at