FF Günselsdorf
zurück

Sturmschäden

Auch die Freiwillige Feuerwehr Günselsdorf musste am Sonntag, den 23. Februar 2020 aufgrund des starken Sturmtiefes “Yulia” zu mehreren Sturmeinsätzen ausrücken.

 

Einsatz Nr. 1 – 20:48 Uhr:  Auf der Kreuzung B17 x B18 haben sich Teile von der Ampel durch den Sturm gelöst. Die Teile wurden entfernt.
Einsatz Nr. 2 – 21:18 Uhr:  Auf der Landesstraße B17 ist ein Bauzaun durch den Sturm umgefallen. Der Zaun wurde gesichert.
Einsatz Nr. 3 – 21:33 Uhr:  Die Punschhütte in der Sportplatzgasse wurde durch den Sturm beeinträchtigt. Die Punschhütte musste gesichert werden.
Einsatz Nr. 4 – 21:48 Uhr: 
In der Anton-Rauchstraße ist ein Bauzaun durch den Wind weggerissen worden. Der Bauzaun musste gesichert werden.
Einsatz Nr. 5 – 21:33 Uhr: 
In der Teesdorfer-Straße drohte ein Blechtor auf die Straße zu fallen, das Tor wurde gesichert.
Einsatz Nr. 6 – 22:18 Uhr:  Diverse Baumteile vis a vis des Feuerwehrhauses blockierten die Straße. Die Baumteile wurden entfernt.
Einsatz Nr. 7 – 22:33 Uhr:  Ein Scheunentor bei einem Gebäude neben des Feuerwehrhauses wurde durch den Sturm beeinträchtigt. Das Tor wurde gesichert.
Einsatz Nr. 8 – 23:01 Uhr:  Eine Auslage bei einem Geschäftslokal wurde durch den Sturm zerstört. Die Auslage wurde mit Holzplatten prov. verschlossen.
Einsatz Nr. 9 – 00:00 Uhr:  Auf der Kreuzung B17 x B18 haben sich Teile von der Ampel durch den Sturm gelöst. Die Teile wurden aus dem Gefahrenbereich entfernt.
Einsatz Nr. 10 – 00:30 Uhr:  In der Teesdorfer-Straße wurde ein Bauzaun und ein Stromkasten durch den Sturm beeinträchtigt – diese wurden gesichert.
Einsatz Nr. 11 – 00:45 Uhr:  Die Schaukästen wurden durch den Sturm beeinträchtigt. Die Kästen wurden gesichert.
Einsatz Nr. 12 – 00:45 Uhr:  Diverse Dachziegel haben sich von einer Scheune in der Teesdorfer-Straße gelöst. Die Ziegel wurden entfernt und das Dach gesichert.

Gegen 01:15 Uhr konnte dann wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

 

Eingesetzte Kräfte:
Polizei
Feuerwehr Günselsdorf (16 Feuerwehrmitglieder; LF-B, HLFA-3,  KDO)

Christopher Neumayer, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at