FF Günselsdorf
zurück

KHD-Einsatz im Bezirk Lilienfeld

Nachdem auch das südwestliche Niederösterreich in den letzten Tagen aufgrund der enorm gefallenen Schneemassen regelrecht darin versankt, wurde die Region um St. Aegyd / Annaberg (Bezirk Lilienfeld) sowie das Hochkar zum Katastrophengebiet erklärt.

Am Freitag den 11. Jänner 2019 wurde vom NÖ Landeführungsstab über das KHD Bereitschaftskommando Baden der 1. Zug der 2. Bereitschaft für den 12. Jänner 2019 nach St. Aegyd am Neuwald alarmiert.

Zugskommandant EBI Walter Zöchling der FF Günselsdorf formierte seinen Zug und um 6 Uhr früh ging es vom Treffpunkt Ared-Park Leobersdorf  in das Einsatzgebiet nach St. Aegyd. Der Zug setzte sich aus 8 Einsatzfahrzeugen, darunter 2 LKW mit Ladekrane und Arbeitskorb sowie  47 Feuerwehrmitgliedern zusammen. Dort erhielten wir vom Bereitschaftskommando Baden und von der örtlichen Einsatzleitung unsere Aufträge. Es galt in den verschiedenen Ortsteilen von St. Aegyd mehrere Meter hohe Schneelagen von Gebäudedächern zu entfernen. Durch hohen körperlichen Einsatz konnten bis zum Einbruch der Dunkelheit alle Aufträge abgearbeitet werden.

Die örtliche Einsatzleitung und der Bürgermeister von St. Aegyd  sprachen abends ihren Dank und Lob an die eingesetzte Mannschaft aus.

Von der FF Günselsdorf standen 13 Feuerwehrmitglieder mit dem Kommandofahrzeug und den Mannschafttransportfahrzeug im Einsatz.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf der Homepage des BFKDO-Baden.

 

Christopher Neumayer, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at