FF Günselsdorf
zurück

Übung des 6.KHD-Zug

Am Samstag, den 08. September 2018 fand eine Übung des 6. KHD-Zug in Klosterneuburg statt.

Am Morgen trafen sich 30 Zillenfahrer und Zillenfahrerinnen des Bezirkes Baden um sich gemeinsam auf den Weg nach Klosterneuburg zu machen, wo eine weitere Wasserdienstübung unseres neuen 6. KHD Zuges (Wasserdienstzug der Katastrophenhilfsdienst-Bereitschaft Bezirk BADEN) stattfand.

Unter den Teilnehmern befanden sich auch der Abschnitts-Sachbearbeiter für Feuerwehrmedizinischen Dienst des Abschnittes Baden-Land FT Ing. Markus Hörmann und der Abschnittssachbearbeiter für Feuerwehrmedizinischen Dienst des Abschnittes Ebreichsdorf OLM Osama Daadouch. An der Übung nahmen Mitglieder aus folgenden Feuerwehren teil: FF Baden-Leesdorf; FF Günselsdorf; FF Kottingbrunn, FF Landegg; FF Leobersdorf; FF Seibersdorf, FF Siegenfeld, FF Teesdorf; FF Traiskirchen-Stadt und FF Tribuswinkel

Das Einsatzleitfahrzeug der Feuerwehr Kottingbrunn und die gute Ausarbeitung der Übung stellten eine optimale Grundlage für den Aufbau der Übungsleitung. Nachdem die Zillen besetzt und fahrbereit gemacht wurden, begann die Übungsleitung mit der Anordnung von Aufgaben mittels Funk. Dazu zählten das Befördern von Personen, Ölfässern und Schadstoffkanistern zu verschiedenen Punkten entlang der Donau. Außerdem wurde das Retten von Personen aus Fließgewässern geübt und gemeinsam mit dem Feuerwehrmedizinischen Dienst das Reanimieren auf der Zille mit Hilfe einer Übungspuppe. Die große Herausforderung dabei sind der geringe Platz und die Instabilität in der Zille. Etwa 20m vom Ufer entfernt wurde eine Boje gesetzt und zwischen Ufer und Boje eine Ölsperre ausgebracht.

Am Übungsende wurden alle Geräte und Zillen versorgt und im Katastrophenlager der Feuerwehr Klosterneuburg konnte eine Übungsnachbesprechung durchgeführt werden. Dabei wurden verschiedene Optimierungsmöglichkeiten im Einsatzfall durchgedacht. Ziel dieser wiederkehrenden Bezirkswasserdienstübungen ist es, im Katastrophenfall ein gut eingespieltes Team bereitstellen zu können.

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei der FF Klosterneuburg für die Zurverfügungstellung des Übungsgeländes und der Gerätschaften bedanken!

Die Fotos zu dieser Übung finden Sie auf der Website des Bezirksfeuerwehrkommandos Baden -> www.bfkdo-baden.com 

Quelle & Text: BFKDO-Baden
Titelbild: FF-Teesdorf (über BFKDO)

Christopher Neumayer, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at