FF Günselsdorf
zurück

Feuerwehrunterabschnittsübung in Tattendorf

Am Freitag, den 10. April 2015 fand gegen 17:00 Uhr die jährliche Einsatzübung des Feuerwehrunterabschnittes III in Tattendorf statt.

Übungsannahme:
Ein Traktor geriet aufgrund eines technischen Defektes auf einem Weingut in der Pottendorfer Straße in Brand. Das Feuer griff bis auf die Holzkonstruktionen des Stadels über. In der dabei entstandenen Hektik rutscht ein befüllter IBC-Container (Plastiktank) von einem Stapler, dabei wird ein Arbeiter eingeklemmt. Ein weiterer Arbeiter wird vermisst und im Weinkeller vermutet. Da durch den Brand der Strom und die Entlüftungsanlage ausgefallen ist, besteht für den vermissten Arbeiter Lebensgefahr aufgrund von Gärgasen.

Aufgabe der Feuerwehren:
Rettung der eingeklemmten Person, Brandbekämpfung, Suche und Rettung der vermissten Person, Übergreifen auf das Nachbarobjekt verhindern.

Nach dieser Übung wurde vor Ort eine Übungsnachbesprechung durchgeführt.

Anschließend wurden wir zu einem kleinen Imbiss eingeladen – Herzlichen Dank dafür.

Anwesende Einsatzkräfte:
Feuerwehr Tattendorf
Feuerwehr Teesdorf
Feuerwehr Blumau
Feuerwehr Günselsdorf (14 Feuerwehrmitglieder; TLFA-2000, LF-B, KDO)

 

 

Christopher Neumayer, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at