FF Günselsdorf
zurück

Unwettereinsatz

Zu einem Unwettereinsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Günselsdorf am Sonntag, den 03. August 2014 gegen 19:30 Uhr alarmiert.

Da es im oberen Triestingtal seit ca. 17:00 Uhr stark regnete und die Pegelstände auf der Triesting rasch gestiegen waren, wurden alle Feuerwehren entlang der Triesting alarmiert um Vorkehrungen wegen dem drohenden Hochwasser zu treffen.

Aufgrund dessen wurden die Wehranlagen in Günselsdorf geöffnet und bei allen Brücken Kontrollgänge durchgeführt sowie Hochwasserschutzmaßnahmen getroffen.

Als die Pegelstände gegen 21:00 Uhr wieder sanken und sich die Lage entspannte, konnte dann wieder gegen 21:15 Uhr ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.


Eingesetzte Kräfte:
3 Traktoren
1 Teleskoplader
Feuerwehr Günselsdorf (21 FeuerwehrmitgliederLF-BTLFA-2000, KDO,MTF)

Christopher Neumayer, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at