FF Günselsdorf
zurück

Ausbildungsgruppe – Fahrzeugbergung mittels Seilwinde

Am Dienstag, den 12. April 2022, ging es in der monatlichen Schulung der Ausbildungsgruppe um das Bergen eines Fahrzeuges mittels Seilwinde des HLFA-3.

Anfangs wurden die vorhandenen Anschlagmittel – unter anderem Rundschlingen, Kettengehänge, Stahlseile und Schekel – gemeinsam besprochen.
Danach musste ein auf der Seite liegendes Fahrzeug mittels 5 Tonnen – Seilwinde im direkten Zug auf die Räder gebracht werden.

Im zweiten Abschnitt wurde das Auto mithilfe der Rangierroller gedreht und durch den Einsatz einer losen Rolle geborgen.
Durch das Einscheren einer losen Rolle kann die Zugkraft verdoppelt werden. Das Seilende wurde hierbei am Zugmaul angeschlagen.

Während der Schulungseinheit beschäftigten sich die Maschinisten mit der Bedienung der Ausrüstungsgegenstände des HLFA-3 wie etwa die Einbaupumpe, Stromerzeuger, Lichtmast und die Seilwinde.

SB Öffentlichkeitsarbeit, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at