FF Günselsdorf
zurück

Branddienstübung

Am Freitagnachmittag, den 18. Februar 2022, startete das diesjährige Ausbildungsprogramm der Feuerwehr Günselsdorf mit einer Branddienstübung.

In einem Abbruchhaus wurde ein Zimmerbrand in einer Wohnung angenommen. Aufgrund der alten Bausubstanz breitet sich der Brand auf die dahintergelegene versperrte Wohnung aus. In beiden Brandwohnungen wurden die Personen beim Fluchtversuch bewusstlos und blieben im Eingangsbereich liegen.

Zwei vollständig ausgerüstete Atemschutztrupps konnten zeitgleich unter Vornahme einer Angriffsleitung die Personen retten. Um die Personen besser suchen und retten zu können, wurde der verrauchte Bereich mit der hydraulischen Ventilation des Strahlrohres rauchfrei gemacht. Nach etwa einer Stunde konnte die Übung abgeschlossen und eine Nachbesprechung durchgeführt werden.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Günselsdorf (14 Feuerwehrmitglieder; HLFA-3, TLF-A)

SB Öffentlichkeitsarbeit, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at