FF Günselsdorf
zurück

Unterstützung LKW-Bergung B17

Zu einem technischen Einsatz wurden wir am Donnerstag, den 17. Februar 2022, auf die B17 in Richtung Wr. Neustadt alarmiert.
Aufgrund des böigen Windes wurde der leere Anhänger eines LKW-Zuges auf die Seite gedrückt und drohte umzukippen. Zur Unterstützung wurden wir durch die örtlich zuständige Feuerwehr Schönau an der Triesting mit unserem HLFA-3 und der Seilwinde nachalarmiert.

Die Sicherung des Anhängers gegen ein weiteres Kippen wurde bereits durch die Kameraden der FF Schönau durchgeführt.
Es wurde nun die zweite Winde zur Sicherung auf der anderen Seite am Hänger befestigt wodurch das Aufstellen gesichert durchgeführt werden konnte.

Um dem Fahrer eine Weiterfahrt zu ermöglichen wurden die Planen am Zugfahrzeug sowie am Hänger geöffnet und mit Zurrgurten gesichert.
Abschließend wurde die Fahrbahn von Schotter sowie Baumteilen gereinigt.

Die B17 wurde in beide Fahrtrichtungen für die Dauer der Bergung durch die Exekutive gesperrt.

Um 10:15 Uhr konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Eingesetzte Kräfte:
Polizei
Feuerwehr Schönau
Feuerwehr Günselsdorf (6 Feuerwehrmitglieder; HLFA-3)

SB Öffentlichkeitsarbeit, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at