FF Günselsdorf
zurück

Landesfeuerwehrjugendlager 2019

Beim heurigen 47. Landestreffen (von 04. Juli bis 07. Juli 2019) der NÖ Feuerwehrjugend in Mank kam es zu einem neuen Teilnehmerrekord der NÖ-Feuerwehrjugend. Und wir waren mitten drin.

Mit 9 Mitgliedern machte sich die Jugendgruppe Günselsdorf am frühen Donnerstagmorgen auf den Weg um im Lagergelände in Mank ihr Zelt aufzuschlagen.
Gleichzeitig mit dem Landeslager finden auch die Bewerbe der Feuerwehrjugend statt.

Am Donnerstag durften unsere jüngsten Mitglieder um das Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen antreten. JFM Joan Navrkal und JFM Heather Winkler haben das Abzeichen in Bronze und JFM Joel Fröhlich in Silber erreicht.

Am Freitag fand der Feuerwehrjugendleistungsbewerb in Bronze statt. Da wir leider noch keine eigene Gruppe haben musste unser Mitglied Anna Karner in der gemischten Gruppe gemeinsam mit Leobersdorf und Schönau/Tr. antreten. Gleiches gilt für Hannah Zöchling, welche am Samstag um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Silber gemeinsam mit der Gruppe Traiskirchen-Möllersdorf angetreten ist. Auch diese beiden konnten das Abzeichen erreichen. Das Kommando und die Jugendbetreuer gratulieren nochmals recht herzlich.

Neben den Bewerben gibt es auch verschiedene Aktivitäten am Lagergelände. Neben dem Freizeitzentrum gibt es jährlich auch eine Erlebnistour durch die Ortschaft der austragenden Feuerwehr Mank, bei welcher der Wettstreit nicht zu kurz kommen darf. Bei besagter Erlebnistour mussten unterwegs Fragen beantwortet werden und vier Geschicklichkeitsstationen bewältigt werden. Bei dieser Erlebnistour hat es die Feuerwehrjugendgruppe Günselsdorf geschafft und sich den 3. Platz erkämpft.

Für die Betreuer wird jedes Jahr vom Unterlager Süd, zu dem auch Günselsdorf gehört, ein „I zah du zahs’t “-Sägewettbewerb veranstaltet. Unsere beiden Jugendbetreuer haben hierbei alles gegeben und den 3. Platz in der Kategorie „Männer-Doppel“ erreicht.

 

Christopher Neumayer, oeffentlichkeitsarbeit@ffguenselsdorf.at